KAMMERFLIRREN 2020

18. April 202020 Uhr

KAMMERFLIRREN 2020

Das andere Kölner Kammermusik-Festival

WDR Funkhaus Köln

Wallrafplatz 5, 50667 Köln

Die erste Edition des Kammermusikfestivals vom 17.–19. April 2020 mit fünf Konzerten im WDR-Funkhaus widmet sich der Musik von Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird.

Programm

Charles Ives (1874–1954)
The Alcotts aus Piano Sonata No. 2 "Concord" (1908–1915)
bearbeitet für Ensemble von Christoph Maria Wagner

Christoph Maria Wagner (* 1966)
remiX III (Beethoven V) (2012)
für Klavier solo

George Antheil (1900–1959)
Second Sonata (1923) 
for Violin with Accompaniment of Piano and Drums

Ruth Crawford-Seeger (1901–1953)

  • Andante (1931)
    für Streichquartett
  • Piano Study with mixed accents (1930)

 

Eiko Tsukamoto (* 1986)    
Suite en écart (2016)
für Trompete, Posaune, E-Gitarre, Violoncello, zwei Schlagzeuger und Klavier

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Sinfonie Nr. 7 A-Dur, op. 92, 2. Satz: Allegretto
bearbeitet für Flöte, Violine, Cello und Klavier von Johann Nepomuk Hummel

Christoph Maria Wagner (* 1966)
remiX XVI (Eroica) (2020)
für Ensemble (Uraufführung, Kompositionsauftrag des E-MEX-Ensembles, gefördert durch die Kunststiftung NRW)

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Marsch C-Dur "Zapfenstreich" WoO 20 (1809)
bearbeitet für Ensemble von Christoph Maria Wagner

Charles Ives (1874–1954)    
Country Band March (1912)
bearbeitet für Ensemble von Christoph Maria Wagner

Mitwirkende

Martin Zingsheim, Moderation
Christoph Maria Wagner, Dirigent und Gesprächspartner

Evelin Degen, Flöte
Anja Schmiel, Oboe
Robert Beck, Klarinette
Elsa Scheidig, Trompete
Andreas Roth, Posaune
Kalina Kolarova, Violine
Ilzoo Park, Violine
Alba Gonzalez i Becerra, Viola
Burkart Zeller, Violoncello
Steffen Ahrens, E-Gitarre
Michael Pattman, Schlagzeug
Carsten Langer, Schlagzeug
Martin von der Heydt, Klavier