FLUCHTPUNKT ASIEN

20. Dezember 202220 Uhr

FLUCHTPUNKT ASIEN

Christiane Oelze & E-MEX

Kultur- und Medienzentrum Pulheim

Steinstraße 15, 50259 Pulheim

Eintritt: 15 € | erm. (Schüler/Studenten) 12 €

Asien ist spätestens seit dem 19. Jahrhundert ein Sehnsuchtsort europäischer Kulturschaffender. Immer wieder haben sich Komponistinnen und Komponisten  durch asiatische Ästhetik und Weltauffassung inspirieren lassen.

Das Programm stellt asiatisch angeregte Werke aus Europa genuin asiatischen Kompositionen gegenüber.

Die Sopranistin Christiane Oelze und das E-MEX-Ensemble führen durch eine ungewöhnliche wie klangsinnliche musikalische Landschaft.

 

Programm:

Maurice Ravel 
Deux mélodies hébraïques (1914)
bearbeitet für Kammerensemble von C.M.Wagner

Karol Szymanowski 
4 Gesänge nach Texten von Rabindranath Tagore op.41 (1918)
bearbeitet für Kammerensemble von C.M.Wagner

Ahmed Adnan Saygun
3 Etüden für Klavier solo nach Aksak-Rhythmen aus op.38 (1964) 

Giacinto Scelsi
Ko-Lho (1966) für Flöte und Klarinette

Füsun Köksal 
String Quartet No. 1, 'Of Light and Shadows' (2006) 

Christoph Maria Wagner
Der Übersetzer der Sehnsüchte Ein Liederzyklus nach Ibn Arabi für Sopran und Ensemble (2021) (UA)
deutsche Übertragung von Stefan Weidner

 

 

Mitwirkende:

Christiane Oelze, Sopran
Martin von der Heydt, Klavier
Christoph Maria Wagner, Dirigent

E-MEX-Ensemble

Evelin Degen, Flöte
Kyusang Jeong, Klarinette
Andreas Roth, Posaune
Kalina Kolarova und Yutaka Shimoda, Violine
Momchil Terziyski, Viola
Burkart Zeller, Cello
Michael Pattmann, Schlagzeug

Gefördert durch: