ALS OB ES NICHTS GEWESEN WÄRE

30. Juni 202220:00 Uhr

ALS OB ES NICHTS GEWESEN WÄRE

Zentralbibliothek Essen

Hollestraße 3, 45127 Essen

Eintritt frei

Dieses Konzert ist dem Komponisten und Schriftsteller Mauricio Rosenmann Taub gewidmet, der als Professor für Musiktheorie viele Jahre an der Folkwang-Hochschule Essen wirkte und letztes Jahr in Essen verstarb. 

 

Programm

Claude Debussy (1862–1918)
Syrinx 1916
für Flöte

Mauricio Rosenmann Taub (1932–2021)
Pour les vingt doigts 2012–2018
für Klavier und Celesta

Fryderyk Chopin (1810-1849)
Barcarolle op. 60

Mauricio Rosenmann Taub
fasolauta – mi
für Flöte und Klavier
 
Texte von Mauricio Rosenmann Taub, gelesen von Daniel Navia Rosenmann und Matthias Geuting

Mitwirkende

Daniel Navia Rosenmann, Lesung 
Matthias Geuting, Lesung

Evelin Degen, Flöte
Mirela Zhulali, Klavier und Celesta
Martin von der Heydt, Klavier