Peter ABLINGER (* 1959)

WEISS / WEISSLICH 17 für Violine und Rauschen | 1995

Heejung AHN

Night Fantasy für Flöte, Englisch Horn, Bassklarinette, Violoncello und Klavier

Jin-Ah AHN (* 1969)

Nimm mich an dein Herz Musiktheater | für Sopran, Bariton, Oboe, Klarinette, Pousaune, 2 Violinen, Viola, Violoncell, Akkordeon und Schlagzeug | 2008 | UA Köln 14. Juni 2008

zwischen weißen Wolken für Flöte, Klarinette, Akkordeon, Klavier und Violoncello | UA Seoul, Südkorea 11. September 2009 | 2009

Farben der Sehnsucht für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello und Klavierblaue Flügel träumend… für Violine solo | UA

Juan ALLENDE-BLIN (* 1928)

Distances, Musik zu einer Choreographie von Jean Cébron für Flöte, Vibraphon, Harfe und Schlagzeug | 1961

Dos poemas para voz y piano, I. Mi desamparo, Ángel Cruchaga, 1947 | II. Jardín, Victor Castro, 1948 | UA Essen, 29. Februar 2008

Rilke-Lieder für Mezzosopran und Klavier | 1951 | ca. 6′

Transformations I für Bläser, Schlagzeug und Klavier solo | 1951/61

Zeitspanne für Klavier 1974 | 18′

Transformations IV für Klavier | 1960 | 2’04‘

Transformations VIII – Antiphonie, Dialogue imaginaire avec Gerd Zacher für Orgel, Flöte, Klarinette, Tenor, Trompete und Posaune | 2015 | UA | Evangelische Kirche Rellinghausen 24.1.2016

Silences interrompus pour clarinette, contrebasse et piano | 1969 / 1970 | ca. 18′

Quatuor pour flûte, clarinette, trombone et piano | 2007 | UA Essen, 29. Februar 2008 | ca. 20′

Fragment nach Hölderlin für Sopran, Trompete und Euphonium | 1984

L’émigrant Kantate nach einem Gedicht von Jules Supervielle (Jean Cébron gewidmet) für Sopran, Flöte, Klarinette, Posaune, Violoncello und Klavier| 2010 | UA, Essen 9.7.2010

Ombres/Schatten. Antiphonie für Orgel und vier Blasinstrumente nach einem Gedicht von Cécile Wajsbrot | 2021 | Uraufführung, Kompositionsauftrag des E-MEX-Ensembles, gefördert durch die Kulturstiftung Essen

Boris ALVARADO (* 1962)

Exmesure para Bailarina, Flauta, Clarinete, Violin, Viola, Violoncello, Percusión & Piano | 2010

Marc ANDRÉ (* 1964)

iv4 Fassung für Bassflöte, Oboe, Bassklarinette, Euphonium | 2008 / 09
iv7 für Kontrabassklarinette | 2008

Louis ANDRIESSEN (1939–2021)

Disco für Violine und Klavier | 1982 | 14′

George ANTHEIL (1900–1959)

Second Sonata for Violin with Accompaniement of Piano and Drums | 1923

Georges APERGHIS (* 1945)

Retrouvailles für zwei Schlagzeuger | 2013

Klarenz BARLOW (* 1945)

1981 für Klaviertrio | 1981

Kyle BARTLETT (* 1971)

Present für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello und Klavier | 2010/2013 | Uraufführung der revidierten Fassung 2013

Carola BAUCKHOLT (* 1959)

Klarinettentrio für Klarinette, Violoncello und Klavier | 1993 | 9′

Luftwurzeln für Flöte, Klarinette, Viola und Violoncello | 1993 | 11′

In gewohnter Umgebung III für Video, Violoncello und Espérou – oder präp. Klavier oder Cymbalum | 1994 | 17’30“

Schraubdichtung für Stimme, Bassklarinette/Posaune, Violoncello und Schlagzeug | 1989 / 90

Jürg BAUR (1918–2010)

6 Bagatellen (Vogelrufe) für Klarinette solo | 1964 | 10′

Thomas Taxus BECK (* 1962)

Fresco für 4 verschiedene oder gleiche hohe Instrumente Version mit Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello | 9′

Kammer für Flöte solo

Alban BERG (1885–1935)

Vier Stücke op. 5 für Klarinette und Klavier | 1920

Luciano BERIO (1925–2003)

Lied per clarinetto solo | 1983

Günther BIALAS (1907–1995)

Moments musicaux III für Klarinette, Violoncello und Klavier | 1975 – 76 | 12′

Ludwig van BEETHOVEN (1770–1827)

Adelaide, Op. 46 für Stimme und Klavier | 1795 / 96

Klaviersonate Nr. 13 Es-Dur op. 27/1 (»Sonata quasi una fantasia«) | 1801

Jörg BIRKENKÖTTER (* 1963)

…kaum einen Hauch… für Klarinette, Violoncello und Klavier | 1988 | 16′

Vorgespräch über Fragment für Sopran und Klavier | 1997

…ins weite… für Altflöte (auch Piccolo), Bassklarinette, Schlagzeug | 1998 | 20′

Thierry BLONDEAU (* 1961)

Non-Lieu II für Klarinette und Violoncello | 2002 | 20′

Markus BONGARTZ (* 1963)

Vanitas für Sopran, Klarinette, Violoncello, Akkordeon und Schlagzeug | 2009 | UA, Ensemblia-Festival Mönchengladbach 21. Mai 2009

Pierre BOULEZ (1925–2016)

Le Marteau sans Maître Text: René Char | für Altstimme, Altflöte, Viola, Gitarre, Vibraphon, Xylorimba und Schlagzeug | 1952 – 55

Johannes BRAHMS (1833–1897)

Klarinettentrio a-moll op.114 1891

Theo BRANDMÜLLER (1948–2012)

Aphorismen für Klarinette und Klavier | 1972 | 8′

George BRECHT (1926–2008)

For a Drummer 1966

Flute Solo

Saxophone Solo

Solo for Violin, Viola or Contrabass 1962

Alan BRETT

Whoopee! 1971

Earle BROWN (1926–2002)

FOLIO and Four Systems für variable Instrumentation | 1952/1954

John CAGE (1912–1992)

Atlas Eclipticalis, Version für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello und Schlagzeug | 1962

Quartet in four parts | 1950

Sonata für Klarinette | 1933

Dream für Klavier | 1948

Suite für Spielzeugklavier | 1948

Quartet In four Parts | 1950

Winter Music für Klavier | 1957

Solo für Klarinette | 1957/58

Solo für Violoncello | 1957/58

Solo für Flöte | 1957/58

Solo für Posaune | 1957/58

Variations I für beliebige Art und Anzahl von Instrumenten | 1958

Theatre Piece für ein bis acht Ausführende | 1960

Etudes Boreales für Violoncello | 1978

Five, Version für Flöte, Klarinette, Posaune, Violoncello, Klavier | 1988

One4, Version I | für Schlagzeug | 1990

Radio Music für bis zu 8 Radios | 1956 | 6′

Ryoanji, Version für Flöte und Schlagzeug | 1983–85

Ryoanji, Version für Posaune

Two, Version für Klarinette und Klavier | 1987

Composed Improvisation für kleine Trommel | 1990

Living Room Music, Quartett für unbestimmte Instrumente | 1940

 

Elliott CARTER (1908–2012)

Triple Duo für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier und Schlagzeug | 1982 | 19′

Esprit rude / Esprit doux für Flöte und Klarinette | 1985 | 5′

Night Fantasies für Klavier solo | 1980 | 20′

CHEN Yi (* 1953)

Happy Rain on a Spring Night für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier | 2004 | Europäische EA

Xiaoyong CHEN (* 1955)

Wasserzeichen Version für Sheng, Flöte, Klarinette, Horn, Trompete, Posaune, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Schlagzeug und Klavier | 2009 / 15 | UA der neuen Fassung

Imaginative Reflections für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier | 2015

Evapora für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier | 1996

Pui-Shan CHEUNG (* 1976)

Voice-colored Dance für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier | 2012 | Europäische EA

CHIN Un-Suk (* 1961)

Etude Nr. 5 Toccata 2003


Etude Nr. 6 for piano: Grains 2000

In-Sun CHO (* 1953)

Weisser Schatten VIII… für Klarinette, Akkordeon und Violoncello | 2009 | UA Seoul, Südkorea 11. September 2009

We are the Brothers Schatten der vergangenen Zeit II für Violine, Viola, Klarinette, Klavier und Schlagzeug

Jeonghun CHOI

Arari für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier

Fryderyk CHOPIN (1810–1849)

Nocturne cis-moll op. posth.1830

Jean-Marc CHOUVEL (* 1964)

Gloria Langfassung | extrait de la messe à deux visages de Pierre Moulu, env. 1480 – 1550 | UA 17. Dezember 2010 Museum Folkwang, Essen

James CLARK (* 1957)

Trio für Flöte, Klarinette und Klavier | 1988 | 5′

Aldo CLEMENTI (1925–2011)

Duetto für Flöte, Klarinette und zwei Instrumente, in Echo | 1983 | 4′

Gene COLEMAN

ANDOLANGEN für Sho, Koto, Shamisen, Klarinette, Violoncello, Klavier, E-Gitarre und Video-Projektion | 2007 | UA Dortmund, 27. März 2007 | 21′ | Kompositionsauftrag des E-MEX-Ensemble

Sidney CORBETT (* 1960)

The Celestial Potato Fields für Klavier solo | 2004 | 8′

Im Angesicht des Zweiflers für Klarinette, Violoncello und Klavier | 2006 | 10′

piano valentines book II

Rarsch für Sopran, Klarinette, Viola, Violoncello und Klavier | nach Texten von Roland Barthes | UA 01. Dezember 2010 Tonhalle Düsseldorf

George CRUMB (* 1929)

Four Nocturnes (Night Music II) für Violine und Klavier | 1963


Vax balaenae für Flöte, Violoncello, Klavier mit Verstärkung | 1971

Chaya CZERNOWIN (* 1957)

Elektronisches Stück

Christopher DEAN

Mourning Dove Sonnet für Vibraphon | 1983

Claude DEBUSSY (1862–1918)

Syrinx für Flöte | 1912

Nocturne op. 90 für Klavier | 1890

Sonate en trio für Flöte, Viola und Harfe | 1915

Michael DENHOFF (* 1955)

Hauptweg und Nebenwege op.83 für Streichquartett und Klavier | 1998 | (Teil XI)

Neuf hommages brefs für Doppel-Trio: Flöte, Klarinette, Schlagzeug und Violine, Violoncello, Klavier | op. 94 | | 2002 | 15′ |

Aus: Strophen op. 107 Nr.13a Continuum für György Ligeti Nr.26a Continuum II – Double zu 13a Nr.39a Continuum III – hommage à Victor Vasarely Nr.43b Kondukt – für Michael B.für Viola, Marimba, Klavier | 2009

H.J.M.A. DERDACK

Umarmung für Sopran, Klarinette, Violoncello und Klavier | 2007 | UA Unna, 27. Oktober 2007

Paul-Heinz DITTRICH (1930–2020)

Kammermusik X Journal des pierres für Flöte, Bassklarinette und Klavier | 1989 | 18′

Wenn sich die Welt in’s freie Leben …  für Sopran und Klarinette | 1992

Franco DONATONI (1927–2000)

Arpège für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier und Vibraphon | 1986

Sascha DRAGICEVIC (* 1969)

Wasser und Feuer nach einem Text von Paul Celan | für Sopran, Flöte, Bassklarinette, Violoncello, Akkordeon, Klavier und Schlagzeug | 1999 – 2000 | UA Köln 2001

Guillaume DUFAY 1400 (?)–1474

Nuper rosarum flores Motette | 1436Drei Chansons: Bon jour, bon mois – Adiue m’amour – Ce jour de l’anbearbeitet für Kammerensemble von Karin Haussmann | 2013

Gerald ECKERT (* 1960)

empty rooms für Flöte, Kontrabassklarinette, Klavier, Violine – mit Schlagzeug | 2009

erinnerte Zeit, gebrochen für Klarinette, Violine und Klavier | 1996
Nachtbogen für Flöte und Violoncello | 2001

Aaron EINBOND (* 1978)

Abstracts für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier | 2003 | DE Köln 2003 | 8’30“

Peter EÖTVÖS (* 1944)

Psy Version für Flöte, Viola und Klavier

Ivan FEDELE (* 1953)

Correnti Alternate für Klavier-Solo, Flöte, Klarinette, Oboe, Fagott, Horn, Trompete und Posaune | 1997

Morton FELDMANN (1926–1987)

The viola in my life I für Flöte, Klavier, Schlagzeug, Violine, Viola (solo), Violoncello | 1970

The viola in my life II für Flöte, Klarinette, Violine, Viola solo, Violoncello, Klavier, Celesta, Schlagzeug | 1970

For Frank O’Hara für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier, zwei Schlagzeuger | 1973

Brian FERNEYHOUGH (* 1943)

Mort Subite für Flöte, Klarinette, Vibraphon, Klavier | 1990

Michael FINNISSY (* 1946)

Bright Future Ignoring Dark Past für Violine, Violoncello, Klavier | 2000

Regen beschreiben für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier | 2001

Henry FOURÈS (* 1948)

Postcard für Flöte, Bassklarinette, Violine, Violoncello und Klavier | 1997

Lob der Ferne für Violine und Schlagzeug | 2013 | UA

Johannes FRITSCH (1941–2010)

Dunkles Denken auf ein Gedicht von G.S. Dombrady | für Bariton, Baßklarinette, Kontrabaß, Cembalo, Klavier, Schlagzeug | 2010 | UA

Einschübe / Abgesang für Bassklarinette, Klavier und Schlagzeug | 2008

Beat FURRER (* 1954)

Aer für Klavier, Klarinette und Violoncello | 1991 | 13′

presto con fuco für Flöte und Klavier | 1997 | 10′ solo für Violoncello | 1999

Gaspra für Ensemble – Flöte, Klarinette/Bassklarinette, Perkussion, Klavier, Violine, Viola, Violoncello | 1988

GAGAKU (traditionelle japanische Musikart)

Sôjô no chôshi Banshikichô no chôshi
Hyôjô no chôshi
Fassungen für Akkordeon

Peter GAHN (* 1970)

ink, colours and gold on paper II + III surrounding 1 + 2
für Flöte, Violoncello, Akkordeon, Schlagzeug und Live-Elektronik | 2005-07

mit geliehener Aussicht für Klavier solo | 1997 / 98 | 11′

Meinten Sie: RED für Klarinette, Violoncello und Klavier | 2006 | UA Dortmund 27. März 2007

Michel GALANTE

Suspended and Flow für Flöte, Klarinette, Violine, Cello und Klavier | 2002 | UA Köln 2003 | 9′

Akasegawa GENPEI (1937–2014)

Kompo 1966

Ramón GORIGOITIA (* 1958)

ALLENDE für Sprecher, Schauspieler, Klavier,Tonband und Videoprojektion | 2008

Man-i-obras para Flauta, Clarinete, Violin, Viola, Violoncello, Piano & Percusión | 2010

Ali GORJI (* 1978)

back to reality für Bassklarinette, Violoncello und Schlagzeug | 2015 | UA

Gérard GRISEY (1946–1998)

Vortex Temporum für Klavier und fünf Instrumente (Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello) | 1994 – 96 | 40′

Talea für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier | 1985

Solo pour deux für Klarinette und Posaune | 1981

Karin HAUSSMANN (* 1962)

Ein Ort für Zufälle für Sopran, Flöte, Akkordeon, Schlagzeug | 1997

Quartett für Klavier, Flöte, Violoncello und Trompete | 2000

weights & measures für Klavier solo | 2001 | 9′

lys für Ensemble (Flöte, Klarinette Schllagzeut, Klavier, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass) | 2001

zwei Sätze für Klavier und Ensemble Sätze: I. Atem, II. Unruh (Flöte, Klarinette, Horn, Trompete, Pousaune, Klavier, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass) | dem E-MEX-Ensemble gewidmet 2008 | UA Köln 14. Juni 2008 | 15′

A fuoco lento für Flöte, Klarinette, Schlagzeug und Klavier | 2009

Vier Sätze für Violoncello, Akkordeon und Ensemble (Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Trompete, Posaune, Klavier, Schlagzeug, Akkordeon, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass) | Kompositionsauftrag des Deutschlandfunk | 2011 | UA 09. April 2011 Forum Neue Musik Deutschlandfunk

Stefan HEUCKE (* 1959)

Drei Lieder op. 8a nach Volkstexten für Sopran, Klarinette und Klavier | 1987 | UA dieser Fassung Unna, 27. Oktober 2007

Jean-Luc HERVÉ (* 1960)

Rève de vol für Viola und Klarinette | 1996

Volker HEYN (* 1938)

Blues in B-flat für Violoncello | 1981

Laxus für Viola, Violoncello und Kontrabass | 1983

Ohne Titel für Violoncello | 2001

K ‚monSiggibeybee für Violoncello und 9 Instrumente | 1985 / 2009 | UA der revidierten Fassung Köln 04. Juni 2009

CLIXX für Klavier und Schlagzeug | 2011 | UA Museum Folkwang Essen 16. September 2011

Robin HOFFMANN (* 1970)

Birkhahn-Studie für Birkhahn-Locker | 2005

5 Trainingseinheiten zu Schleifers Methoden für Violoncello solo | 2009

Heinz HOLLIGER (* 1939)

Elis, 3 Nachtstücke für Klavier solo | 1961 / 6 | 7′

Schlafgewölk für Altflöte, mit japanischen Tempelglocken oder Röhrenglocken ad lib | 2000

Toshio HOSOKAWA (* 1955)

Vertical Time Study I für Klarinette, Cello und Klavier | 1993 | 7′

Nacht Klänge für Klavier solo | 1994 / 6 / 2001 | 9′

Birds fragments III für Akkordeon und Flöte | 1993/1994

York HÖLLER (* 1944)

Scan für Flöte solo | 10′

Fluchtpunkte für fünf Instrumente | 2006

Nicolaus A. HUBER (* 1939)

Barong des Méduses für drei Schlagzeuger | 2005

La Force du Vertige für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier | 1985

Traummechanik für Schlagzeug und Klavier | 1967

Werden Fische je das Wasser leid? (Ch. Bukowski) für Sopran, zwei Violoncelli, Kontrabass, Akkordeon, zwei Schlagzeuger, Celesta, Klavier und Zuspielung | 2013 | Textfragmente von G. Benn, R.M. Rilke, F. Hölderlin, Ch. Bukowski, G. Trakl

Ole HÜBNER (* 1993)

f*** bass f*** bass für verstärktes Ensemble, Audio/Video Zuspielung, Live-Electronik und Stroboskop | 2014

Neele HÜLCKER (* 1987)

Nortbert K. Jeder Tag ist ein G. Heimatexpress. Powerplay für Klavier und Oboe | 2013

Hans-Ulrich HUMPERT (1940–2010)

Klavierstück IV mit Tonband

Meiderich Musik für Posaune und Tonbandklänge | 1999

NOVALIS: Märchen für Sopran, zwei Verrophone und Streichtrio | UA 25. Mai 2010, Köln

Márton IIIÉS (* 1975)

Torso V für Streichquartett

Charles IVES (1845–1894)

Largo für Violine, Klarinette und Klavier | 1901

Sunrise für Bariton, Violine und Klavier | 1926

Sonata No. 2 für Violine und Klavier | 1901-09

Erik JANSON (* 1967)

Entfaltungen II für Flöte, Klarinette und Violoncello | 2000 | UA Köln 2001

Entfaltungen III für Klarinette, Violoncello und Klavier | UA Berlin 2001

Ómagyar Mária-siralom… Meditationen über die altungarische Marienklage | für Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello | UA 25. September 2010 Tonhalle Düsseldorf

ernetzte Nymphen 2. Streichquartett | 2008 / 09 | UA Düsseldorf 15. Oktober 2011

Jamilia JAZYLBEKOVA (* 1971)

Betpak für Flöte, Klarinette und Viola | 1997 | 8′

aikyon für Cello solo und Zuspielung | 2005 | 15′

Friedrich JAECKER (* 1950)

Worte, inwendig für Bassflöte, Bassklarinette, (Bass-) Posaune, zwei Schlagzeuger, Klavier, Violine, Violoncello und Kontrabass | UA Köln 01. Juni 2007 | 10’Für

Michael Veltman für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier | 1989 / 2005

Guoping JIA (* 1963)

Schweben über grenzenlosem Feld für Flöte, Klavier | 2002

流韵 Liu Yun – Fließende Reime für Ensemble (Sheng, Pipa, Flöte, Horn, Klarinette, Trompete, Posaune, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Akkordeon, Schlagzeug und Klavier)| 2015 | UA | Auftragswerk des DLF Forum neuer Musik Scattered

shades für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier | 1997 / 2014

André JOLIVET (1905–1974)

Sonatine für Flöte und Klarinette | 1961

Joe JONES (1934–1993)

Piece for Winds

Nutrit JUGEND (* 1972)

Self-Portrait für Klarinette, Violoncello und Klavier | 2003 | UA Stanford, April 2003 | 18′

Mauricio KAGEL (1931–2008)

Variété. Concert-Spectacle für Artisten und Musiker aus „Quatre Degrés“ | 1976 / 7

Tango Alemán für Stimme, Violine, Akkordeon und Klavier | 1977-78

Ranz des vaches für Schlagzeug | 1981 / 82

Unguis incarnatus est für Klavier und … – Version für Klavier und Violoncello | 1972

Erich Itor KAHN (1905–1956)

Vier Stücke nach altdeutschen Mariengedichten für Sopran und Klavier | 1931

Gordon KAMPE (* 1976)

Aldrin-Music für Violoncello, Akkordeon, Klarinette und Klavier | 2004 / 09

Ripley-Musik V für Bassklarinette, Violoncello und Klavier | UA Tokyo 2005 | 13′

The incredible Nightcrawler für Klavier | 2007A Madonna Laura für Sopran und Akkordeon | 2007 / 08

HALs Lullaby für Bassklarinette, Akkordeon und Klavier | 2008

basta. Papagenos Nocturne und Requiem für Tárogató solo | 2008

Gassenhauermaschinensuite 1-10 für Klarinette, Violoncello, Akkordeon, Schlagzeug und Klavier | 2009 | UA Köln 05. November 2009

Fancy Island für Streichquartett | 2011

sweetest home Version für Klarinette, Violoncello, Schlagzeug und Keyboard | 2010 / 15| UA

Yihui KANG (* 1981)

Yan für sieben Musiker (Flöte, Klarinette, Trompete, Akkordeon, Violine, Viola und Violoncello) | 2010

Georg KATZER (1935–2019)

Divertissement à trois für variable Besetzung | 1984 | 12′

Ein Brief für Violoncello und Sprecher | 2017

Noriko KAWAKAMI (* 1955)

invisible colour für Kontrabass, Klavier und Live-Elektronik | 2000 / 01 | 13′
Oh, die wilde Rose blühet…für Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Klavier, Violine und Violoncello | 2004

Marina KHORKOVA (* 1981)

a priori für Flöte und Cello | 2013

Wilhelm KILLMAYER (1927–2017)

Kaskaden für Klarinette und Violoncello | 2008

Ji-Hyang KIM

Moiré für Flöte, Klarinette in B, Violoncello und Klavier | 2009 | UA Seoul, Südkorea 11. September 2009

Aus Odessa für Flöte, Violoncello und Klavier

Junguk KIM

Nolbu’s Gourd

Cheonwook KIM

Pumba

Moonsun KIM

Stranger

Yanghee KIM

…haec major autem…für Flöte, Klarinette, Violoncello und Schlagzeug

Yeonsu KIM

Scene No.6

Juliane KLEIN (* 1966)

Aus der Wand die Rinne für variable Besetzung | 1996 – 2000

Akemi KOBAYASHI (* 1965)

Mirages dans le Miroir für Violine und Klavier | 1995

Netori für Klarinette solo | 1996 / 8 | 4′

Verwitterung für Violine, Violoncello und Klavier | 2000

close Version für Klarinette solo | 2002 | 8′

Sven-Ingo KOCH (* 1974)

Werden für Flöte, Klarinette und Akkordeon | UA Köln 1999 | 7′

Anders und Y für Klarinette und Klavier | 1999 | 12′

ozneK für Akkordeon solo | 1999 | 5′

Birkenwald mit Dalmatinern für Klavier solo | 1996 | 10′

M und J und nicht anders (die Utopie die vergessen!) für Klarinette, Violoncello und Klavier | 2001 | 18′

Tonopah, Page für Violoncello und Klavier Reisebeschreibung 1 | 2003 | 8′

Pèter KOESZEGHY (* 1971)

Quadro Hungarico erstes Streichquartett | 2002

Keen zum Gedenken an I. Vékony | für Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello| UA 25. September 2010 Tonhalle Düsseldorf

Bernhard KÖNIG (* 1967)

Wenn es draußen stürmt und schneit besinnliche Szenen für Klarinette, Klavier und Weihnachtsmännerchor | 1995

Philipp KREBS (* 1994)

divide|divert|devote für verstärktes Quartett mit Live-Elektronik und Licht | 2014/15

Georg KRÖLL (* 1934)

Versetto: Gloria tibi für Klarinette, Violine und Viola | 1998 | 5′

Rondell für Flöte und Klarinette | 1993 | 6′

Tant Plus Ayme – Hommage A Binchois für Flöte, Oboe und Klarinette | 2003Omaggio, 2.Klaviertrio | 1989

Jiwon KWON

3 Episoden für Flöte, Klavier und Schlagzeug

Helmut LACHENMANN (* 1935)

Dal niente (Interieur III) für Klarinette solo | 1970


Echo Andante 
für Klavier solo | 1962 | 12′


Guero für Klavier solo | 1970 / 88 | 3′


Intérieur I für Schlagzeug solo | 1965 / 66


Pression für einen Cellisten | 1969 | 8′


Toccatina für Violine solo | 1986 | 4′


Wiegenmusik für Klavier solo | 1963 | 4’temAfür Stimme, Flöte und Violoncello | 1968

István LÁNG (* 1933)

Hullámok für Flöte und Cimbalo


Die letzten Sätze 31. Oktober 1944. Erinnerung an die Gedichte von Miklós Radnoti | für Cimbalom, Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello | UA 25. September 2010, Tonhalle Düsseldorf

Boknam LEE

The scene which Heungbo cuts a gourd in two

Hyelin LEE

Drei, dry für Flöte, Klarinette und Violoncello | 2014 | UA

So-Yeon LEE

Reminiscence für Oboe, Klavier und Schlagzeug

René LEIBOWITZ (1913–1972)

Sonate op. 12b für Flöte und Klavier | 1944

Magnus LINDBERG (* 1958)

Ablauf für Klarinette solo und zwei Pauken | 1988 | 12′

György LIGETI (1923–2006)

6 Etudes, 1er livre für Klavier solo | 1986 | 18′

Cort LIPPE (* 1953)

Music for Septet and Computer für Ensemble und Elektronik (Flöte, Klarinette, Posaune, Violine, Violoncello, Klavier, Schlagzeug) | 2013 | UA | Auftragswerk des E-MEX-Ensemble

Music for Hi-Hat & Computer 1998

Theo LOEVENDIE (* 1930)

Plus One für Flöte, Bassklarinette und Klavier | 1981 / 8 | 11′

Anestis LOGOTHETIS (1921–1994)

Styx für variable Besetzung | 1968

Heinz Martin LONQUICH (1937–2014)

Para / meta für Flöte, Oboe und Klavier | 1975

Svolgimento für Violoncello solo | 1976

Musik in die Stille, 7 Kanons für Flöte und Oboe | 1976

Klaviertrio II 2005

Hommage à Robert Schumann für Klarinette und Klavier | UA Köln 2006 | 12′

Quartriduo für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier | UA Köln 11. Juni 2007 | 2006

Eia Iesu, Dulcis Amor Sechs Gesänge auf Texte aus den Exercitia Spiritualia von Gertrud von Helfta (1256-1301) für Sopran, Violine und Klavier | UA Köln 11. Juni 2007 | 2006

Camille van LUNEN (* 1957)

Gato y Macho cosi fan tutte | für Klarinette und Violoncello | UA Köln 15. September 2007 | 8′

George MACIUNAS (1931–1978)

Solo for Conductor


Solo for Violin (For Sylvano Bussotti)1962

Gustav MAHLER (1860–1911)

Aus Sieben frühe Lieder
1. Nicht wiedersehen! | 3. Scheiden und meiden! | 7. Phantasie | Transkription für Sopran, vier Instrumentalisten und Zuspielband von Eberhard Kloke

Maximilian MARCOLL (* 1981)

Compound No. 5: CONSTRUCTION ADJUSTMENT für Schlagzeuger auf BlackBox und Elektronik | 2011

Siegfried MATTHUS (1934–2021)

Duet für Violine und Schlagzeug | 2002

Wasserspiele für Klarinette, Viola und Klavier | 2001

Philippe MANOURY (* 1952)

Michigan Trio für Klarinette, Violine, Klavier

Johannes MARKS (* 1966)

3 Terzette für Klarinette, Violoncello und Klavier | 1992 | 8′

Jan MASANETZ (* 1979)

Rhymer’s Ayre (2) für Klarinette, Violoncello und Klavier | 2006 / 09

John McALPINE (* 1947)

Chromacophony für Violine, Cello, Klavier | 2007

Elena MENDOZA (* 1973)

Contra-dicción für zwei Bratschen | 10′

Tres piezas de cámara für Flöte, Klarinette, Violine, Viola und Schlagzeug | UA der revid. Fassung Köln 2005 | 10′

Olivier MESSIAEN (1908–1992)

Quatre Études de Rythme pour piano1949 – 50

Le merle noir für Flöte und Klavier | 1951

Quartett auf das Ende der Zeit für Violine, Klarinette, Violoncello, Klavier | 1940–41

Pièce pour piano et quatuor à cordes für Piano und Streichquartett | 1991

James MOBBERLEY (* 1954)

Two Studies in Perpetual Motion: On thin ice – Cyclescape für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier

Harald MUENZ (* 1965)

Sieben graphische Blätter für Klarinette, Posaune, Violoncello und Klavier | 1996 / 97 | 7′

dietro V avanti für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Vibraphon, Klavier | 2006 / 7

Bruno MANTOVANI (* 1974)

5 Pièces pour Paul Klee für Violoncello und Klavier | 2007

Isabel MUNDRY (* 1963)

Spiegelbilder für Akkordeon und Klarinette | 1996

Tristan MURAIL (* 1947)

C’est un jardin secret ma soeur ma fiancée une fontaine close une source scellée für Viola solo | 1976 | 5′

Le fou à pattes bleues für Flöte und Klavier | 1990

Treize couleurs du soleil couchant für Flöte, Klarinette, Klavier, Violine, Violoncello und Live-Elektronik | 1978

Conlon NANCARROW (1912–1994)

?Tango? für Klavier solo | 1984
Sonatina für Klavier solo | 1940

Vassos NICOLAOU (* 1971)

Blaue Bäume für Klarinette und Tonband (CD) | UA Köln 2001

Prisma für sechs Spieler für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Cello und Schlagzeug | UA Köln 2005| 13′

Anima für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier | 2009 / 10

Manfred NIEHAUS (1933–2013)

Concerto pastorale auf einen Text von B. Brecht (lat. von Hans Elmar Bach) | für Sopran, Violine und Orgel

Ricardo NILLNI (* 1960)

Twist für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier

Akira NISHIMURA (* 1953)

Ritual für Violoncello und Klavier | 2001 | 11′

Luigi NONO (1924–1990)

La fabrbrica illuminata für Sopran und Vierspur-Tonband | 1964

Yalçin Enver ÖZDIKER

iki yol Kompositionsauftrag des Deutschlandfunk | UA | 2011

Johannes OCKEGHEM (1410–1497)

Kyrie aus der „Missa prolonationum | 1455?

Endre OLSVAY (* 1961)

Zúzmarák für Cimbalom solo

Mark Randall OSBORN (1969–2002)

Sleep, in the Shape of my Body für Piccolo, Klarinette, Klavier, Violine und Violoncello | 1995 | DE Köln 2003 | 9′

Younghi PAGH-PAAN (* 1945)

AA–GA I für Violoncello solo | 1984 | 13′

Wundgeträumt für Flöte, Oboe, Klarinette, Violine, Viola und Violoncello | 2004 / 05

Benjamin PATTERSON (1934–2016)

Paper Piece 1960

Juan Carlos PAZ (1901–1972)

Tres movimientos de jazz op. 22 für Klavier | 1932


Dedalus für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier | 1950

Luís Antunes PENA (* 1973)

Anatomia de um Poema Sonoro nach Texten von Jorge de Sena und Kurt Schwitters | für Frauenstimme, Sprecher, Altsaxophon, Schlagzeug, Klavier und Live-Elektronik 2003 / 04| 12’…

Winterlich ruhende Erde… für Violoncello | 2000 | 19′

Fragments of Noise and Blood für Bassklarinette, Violoncello, Schlagzeug, Klavier und Elektronik | UA Philharmonie Essen 03. Juni 2009

Andreas PFLÜGER (* 1941)

Grenzwert oder Die Schulstunde für Sopran, Flöte, Klarinette, Schlagzeug und Handorgel | 2001

Robert HP PLATZ (* 1951)

Wunderblock I-III (next – Kiefer – Sekundenstücke) für Altflöte, Bassklarinette,Viola, Violine, Violoncello und Schlagzeug | 2008

Enno POPPE (* 1969)

Salz für Flöte, Oboe, Klarinette, Sopransaxofon, Schlagzeug, Sampler-Orgel, Violine, Viola, Violoncello | 2005

Rainer QUADE (* 1966)

Die versteinten Augen nach einem Gedicht von Nelly Sachs | für 4 Spieler, Schlagwerk und Sopran | UA Köln 1999

Johannes QUINT (* 1963)

Relief für Flöte, Klarinette, Vibraphon, Glocken, Becken, Violine, Viola, Cello | UA Köln 2010

RAN Xia

Geistliche Dämmerung für Flöte solo

Maurice RAVEL (1875–1937)

Sonate für Violine, Violoncello | 1921 – 23

Max REGER (1873–1916)

Nachtlied op. 138 Nr. 31914

Wolfgang RIHM (* 1952)

Stück für drei Schlagzeuger | 1989

Deploration für Flöte, Violoncello und Schlagzeug | 1973

Terry RILEY (* 1935)

String Trio 1961

Jeffrey ROBERTS

Skimming für Flöte, Klarinette, Violine, Cello, Klavier und Schlagzeug | UA Köln 2003 | 6′

Breaking Bamboo, Shaking Jade für Flöte, Klavier und Schlagzeug | 2009

Fausto ROMITELLI (1963–2004)

An Index of Metals. Video-Oper für Sopran, Ensemble, Multiprojektion und Elektronik | 2003

Mauricio ROSENMANN TAUB (1932–2021)

Sirenata für Mezzosopran, 2 Flöten, Klavier, Sinthi und Tonband | 1973 – 77 / 2008

Fasolauta für Flöte, Klavier, Sintetizador & soporte electrónico | 1973 – 77

Madam Czerny für Klavier solo | 2009

Timo RUTTKAMP (* 1980)

time shift für Bassklarinette, Violoncello, Schlagzeug (1 Spieler) und Akkordeon | 13′

Roundabout – Game? für 3 – 10 Instrumentalisten | UA 25. Mai 2010 Köln

Jagyeong RYU (* 1974)

Schattentanz für Flöte, Klarinette/Bassklarinette, Schlagzeug, Klavier, Violine, Viola, Violoncello | 2015 | UA Museum Folkwang 8.11.2015

Kaija SAARIAHO (* 1952)

La conisme de l’aile für Flöte solo | 1982 | 12′

Jose Maria SÁNCHEZ-VERDÚ (* 1968)

Territorio interior für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Akkordeon und Klavier | 2015 | UA domicil Dortmund 8.12.2015 – Auftragskomposition des E-MEX Ensemble


Arquitecturas del límite für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier | 2005

Valerio SANNICANDRO (* 1971)

Per il vuoto sospeso dell’assenza für Flöte und Klarinette | 1998 | UA Köln 1999

Dans un sentiment sourd et tumultueux für Flöte und Klavier | UA Köln 1999 | 6′

ADES für Bassflöte, Bassklarinette, Violoncello, Schlagzeug und 4-Kanal-Tonband | 1999 / 2000 / 2003 | UA Essen 2000

le nuove forme für Klavier | 2000 | 7′

renaissance für Violine, Klavier | 2000 | 8′

IRradio für Flöte, Bassklarinette, Violoncello, Klavier und Schlagzeug | UA Köln 2000 | 7′

SACRAE CANTIONES I-III für Klavier solo | UA Kassel 2002 | 7′

repercussio für Violoncello und Klavier | 2002 | 13′

pour te sauver de l’Ombre für Flöte, Klarinette, Violine, Cello und Klavier | UA Köln 2002 | 14′

enfasi cobalto für Oboe, Klarinette, Viola, Cello, Schlagzeug und Klavier | 2003 | 10′

Erik SATIE (1866–1925)

Embryons desséchés für Klavier | 1913

Préludes flasques (pour un chien) für Klavier | 1912

Rebecca SAUNDERS (* 1967)

Trio für Bassklarinette, Cello und Klavier

Salvatore SCIARRINO (* 1947)

Ai limiti della notte für Violoncello solo | 1980

Codex purpureus für Violine, Viola und Violoncello | 1981 | 10′

Omaggio a Burri für Altflöte, Klarinette und Violine | 1995 | 13′

Infinito nero. Estasi in un atto für Stimme und Ensemble – Mezzosopran, Flöte, Oboe, Klarinette, Violine,Viola, Violoncello, Klavier, Schlagzeug | 1997 – 98

Giacinto SCELSI (1905–1988)

Ko-Lho für Flöte und Klarinette | / 1966 | 8’p>

Dominique SCHAFER (* 1967)

Fluchtpunkte für Flöte, Klarinette, Violine, Cello, Klavier und Schlagzeug | DE Köln 2003 | 9′

Steffen SCHELLHASE (* 1969)

5`55“ fünfteltönig für Streichquartett | 2004 | UA Düsseldorf 15. Oktober 2011

Annette SCHLÜNZ (* 1964)

Weiter für Flöte/Altflöte, Klarinette und Klavier | 2000 | 7′

in den flüssen für Klarinette, Violoncello und Akkordeon | 2005

Tomas SCHMITT (1943–2006)

Sanitas No. 35
Sanitas No. 151

Oliver SCHNELLER (* 1966)

Topoi für Klarinette, Violine, Cello, Klavier | DE Köln 2000 | 12′

Arnold SCHÖNBERG (1874–1951)

Kammersymphonie E-Dur op. 9 für 15 Soloinstrumente | 1906

Pierrot lunaire. 21 Melodramen für eine Sprechstimme, Flöte/Picoloflöte, Klarinette/Baßklarinette, Violine/Bratsche, Violoncello und Klavier | 1912

Franz SCHUBERT (1797–1828)

Horch, Horch die Lerch‘ im Ätherblau für Stimme und Klavier | 1826

Jay SCHWARZ (* 1965)

Musik for flute 2007


Music for chamber ensemble II
für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Klavier und Schlagzeug | 2011 | UA – geschrieben für e-mex

Music for Three Stringed Instruments | 2011für Violine, Viola, Violoncello

Kilian SCHWOON (* 1972)

Newtons Krypta für Flöte, Violoncello und Klavier | 2000 | 9′

Mit pochendem Atem für Akkordeon, Marimba und Klavier | 2000 | 7′

Orpheus und Demokrit Eine Klaviermusik mit Tonband | 1997 | 12′

Winde und Sedimente für Violine und kleines Ensemble (Violine, Klarinette, Kontrabass, Akkordeon, Klavier | 2002 / 03 | UA Köln 14 Juni 2008 | 20′

Charlotte SEITHER (* 1955)

Far from Distance für Klarinette, Violoncello und Klavier | 2008

More reasons for reality für Flöte, Klarinette, Violine, Viola und Klavier | 2011 | UA – Auftragskomposition des E-MEX Ensemble

Howard SKEMPTON (* 1947)

Lullaby

May Pole 1971

Ralf SOIRON (* 1967)

Eingerahmte Stücke eine Ausstellung für Klavier | 1992 – 93


Nigredo für sieben Instrumente | 2014 | UA

Mathias SPAHLINGER (* 1944)

adieu m’amour. Hommage à Guillaume Dufay für Violine und Violoncello | 1983

Leopold SPINNER (1906–1980)

Sonatina op. 26 für Violoncello und Klavier | 1972-73

Marcin STAŃCZYK (* 1977)

Laterna für Klarinette, Violoncello, Klavier, 2 Schlagzeuger und Tonband | 2008/2009

Attorno für Altflöte, Violoncello und Klavier | 2013

Simon STEEN-ANDERSEN (* 1977)

Study for String Instrument #1 für ein oder mehrere Streicher – Version für Violine und Violoncello | 2007

Günter STEINKE (* 1956)

Durchbrochene Räume für Flöte, Violoncello und Klavier | 1994/08

Wie eine Feuerflamme für Frauenstimme und Ensemble | 2000

Thomas STIEGLER (* 1966)

decage/decade für Violine, Klarinette, Cello

Karlheinz STOCKHAUSEN (1928–2007)

Studie I für Elektronik | 1953

Igor STRAWINSKY (1882–1971)

3 Stücke für Klarinette Solo | 1918

Steven STUCKY (1949–2016)

Ad Parnassum für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier und Schlagzeug | 1998 |Deutsche Erstaufführung

Eun-Jung SUH

No.4

Kyungsun SUH (* 1942)

Reminiscent I für Flöte, Klarinette, Violoncello und Klaviers | 2009 | UA Seoul, Südkorea 11. September 2009

Dominik SUSTECK (* 1977)

Annäherungen für Ensemble | UA Köln 13. Juni 2009

Hauyuki SUZUKI (* 1962)

Orbital für Klarinette, Violoncello und Klavier | UA Tokyo 2005 | 11′

Jagoda SZMYTKA (* 1982)

just before after für Flöte, Klarinette/Bassklarinette, Violine, Violoncello, Klavier und Schlagzeug | 2010

Toru TAKEMITSU (1930–1996)

Orion für Violoncello und Klavier | 1984 | 12′

Dimitri TERZAKIS (* 1938)

Seelenbilder für Violine, Klarinette, Violoncello und Klavier | 2001 | 16′

Christoph THEILER (* 1959)

Pergament III für Klarinette, Violoncello, Klavier und Bassbox | 2003 | 14′

Stefan THOMAS (* 1968)

Ernste Gesänge für Klarinette, Violoncello und Klavier | 1996 / 2000 | 22′


Prolog aus „Steinzeit“ nach einem Text von Kurt Drawert | UA Köln 2001 | 16′


Sysiphonie nach einem Text von Kurt Drawert | für Sopran, Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Klavier und Akkordeon | UA Köln 1999

Charles TOURNEMIRE (1870–1939)

Musique orante op.61 für Streichquartett | 1933


Sonate-Poème op.65 für Violine und Klavier | 1935

Manfred TROJAHN (* 1949)

Toutes les choses sont passées comme l’ombre et comme le vent (Jean Hugo) «Journal pour ensemble» cahier 1 für Flöte, Klarinette, Posaune, Violine, Violoncello, Klavier und Schlagzeug| 1997

Eiko TSUKAMOTO (* 1986)

workin‘ day and working night für Klarinette, Trompete, Posaune, Synthesizer und zwei Schlagzeuger | 2013 | UA

Fabio VACCHI (* 1949)

Dai Calanchi di Sabbiuno für Flöte, Bassklarinette, Violine, Cello und Schlagzeug | 1995 | 8′

Michel VAN DER AA (* 1970)

Rekindle für Flöte und Soundtrack | 2009Solofür Schlagzeug | 1997

here [in circles] für Sopran, Klarinette, Bassklarinette, Trompete, 2 Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass, Schlagzeug und Kassettenrecorder | 2002

Memo für Violine und Kassettenrecorder | 2003

Edgar VARÈSE (1883–1965)

Offrandes für Sopran und Kammerorchester | 1921

Octandre für Flöte, Klarinette, Oboe, Fagott, Horn, Trompete, Posaune und Kontrabass | 1923

Ben VAUTIER (* 1935)

Apples 1963

Michael VELTMAN (* 1960)

unmöglich jedoch zu sagen: seine Liebe ist tief, aber niedrig für Klavier, Bassflöte (auch Große Flöte), Viola, Violoncello, Bassklarinette und Kleine Trommel | 2008

Lucie VÍTKOVÁ (* 1985)

Lady Suit für Flöte, Klarinette, Posaune, Violine, Violoncello, Klavier und Schlagzeug| 2013 | UA

Claude VIVIER (1948–1983)

Pianoforte für Klavier solo | 1975 | 8′

Pulau dewata für variables Ensemble | 1977

Paramirabo für Flöte, Violine, Violoncello und Klavier | 1978

Glaubst du an die Unsterblichkeit der Seele?für Chor, drei Synthesizer und zwei Schlagzeuger | 1983

Hans-Jürgen VON BOSE (* 1953)

Siete Textos Miguel Angel Bustos für Sopran, Akkordeon und Violoncello | 1991

Valery VORONOV (* 1970)

Annäherung für Violine und Cello

Peter-Jan WAGEMANS (* 1952)

Ewig für Klavier und Schlagzeug | 1993

Andreas WAGNER (* 1962)

Schattenspur für Altflöte, B-Klarinette, Schlagzeug, Klavier, Akkordeon, Violine, Viola, Violoncello | UA Köln 01. Juni 2007 | 15′

Christoph Maria WAGNER (* 1966)

Duo für Violoncello und Klavier | 1992 | 6′

anstelle von mehreren für Violine solo | 1995

Remix I (Debussy, Feldman, Jolivet) | 2009

Remix II (Webern op. 27) | 2012

Remix III (Beethoven V) für Klavier Solo | 2012

Canon 2:3 (con campanelli di nozze) für Violoncello und Klavier | 1997 | UA dieser Version Köln 15. September 2007 | 5′

Drei Canons für Klavier. Introductio – Canon 3:4, contrario motu – Conclusio, 2008, UA | Remix, 2009, UA | Quasi Canon 1:2 / 2:3 / 3:4 / 1:1, 2009

Trakl-Abarbeitung für Sopran und sechs Instrumente | 2002 | DE Köln 25. April 2008

Delay für Klavier solo | 2008 | 9′

Radiodrome. Szene 5 aus Night of the Living Dead für Surround-Vokalensemble, Tonband und Instrumentalensemble | 2010/13 | UA der Kammerversion

Schuradasa oder: Das Glück. Ein Melodrom für Sprecher(-in), Sopran und Ensemble nach einem indischen Märchen | 2008 | UA Köln, Belgisches Haus 03. Dezember 2008

Fünf Remixes für Ensemble | 2015

Caspar Johannes WALTER (* 1964)

durchscheinende Etüde II/b für Violoncello solo | 1990 / 1 | 4′


durchscheinende Etüde IV/d aus: 17 sehr kurze Stücke | für Klarinette, Violoncello und Klavier | 1992 / 3 | 7′

Ying WANG (* 1976)

Groovulation für Flöte, Klarinette, Violine Violoncello, Trompete, Sampler und Percussion | 2013 / 15

Robert WATTS (1923–1988)

C/T Trace1963

Anton WEBERN (1883–1945)

Drei kleine Stücke für Violoncello und Klavier op. 11 | 1914

Konzert für neun Instrumente op. 24 für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Trompete, Posaune, Klavier, Violine, Viola| 1934

Fünf geistliche Lieder op. 15 für Sopran, Flöte, Klarinette/Bassklarinette, Trompete, Harfe, Violine/Viola| 1917 – 1922

John WHITE (* 1936)

Drinking and Hooting Machine1976

Carter WILLIAMS (* 1976)

Modular forms für Ensemble und Live-Elektronik | 2011 | UA, Aula der Universität zu Köln 14. Dezember 2011

Stephan WINKLER (* 1967)

Sisu.RMX für Oboe, Violoncello, Klavier und Zuspielung, mit Video von Fréderic St.-Hilaire ad libitum | 2002

Iannis XENAKIS (1922–2001)

Charisma für Klarinette und Violoncello | 1971 | 4′

Herma für Klavier solo | 1961 | 7′

Eonta für Klavier und fünf Blechbläser (zwei Trompeten, drei Posaunen ) | 1963/64

Alax für drei identische Ensembles | 1985

Okho für 3 Djemben | 1989

Plektó für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Schlagzeug, Klavier | 1993

Yasuko YAMAGUCHI (* 1969)

Lichttempel 2005 | 9′ | UA Dortmund 2007 | für Flöte und Klavier

Parabel 2004 – 05 | für Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Violine und Violoncello

Irregehen 2004 / 06 | 7′ | für Bassklarinette und Violoncello

Ich bin ein Teil des Teils 2000 | 8′ | für Klavier solo

Nachtlied UA Tokyo 2005 | 11′ | für Klarinette, Violoncello und Klavier

Die lebenden Spuren UA Dortmund 29. Mai 2007 | Kompositionsauftrag des e-mex ensemble| für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier

Wind. Regen. Tanz. 2008 | UA Düsseldorf, Tonhalle 19. September 2008 | für Flöte, Violine und Schlagzeug

Lin YANG (* 1982)

TA 2008 | für Violine, Cello, Klavier und Schlagzeug

Gerd ZACHER (1929–2014)

75 EVENT(ualitie)S | Juan ALLENDE-BLIN – Siebeneinhalb Dezennien für Orgel und Zuspielung (John Cage gewidment) | 1987

Hans ZENDER (1936–2019)

TRIFOLIUM für Flöte, Violoncello und Klavier | 1966 | 9′


LO-SHU VI fünf Haiku für Flöte und Violoncello | 1989 | 16′


HORCH, HORCH DIE LERCH‘ IM ÄTHERBLAU für Flöte und Klavier | 2001 | 7′

Bernd Alois ZIMMERMANN (1918–1970)

Tempus loquendi für Flöten | 1963

Albrecht ZUMMACH (* 1957)

Alte Lieder. Ein Reigen für Sopran, Alt und Ensemble | 2004 | UA Köln 2005 | 60\’

Daniel SMUTNY (* 1976)

our lives – are in your hands. urban sound gardening (sound ecologies #1) für Schlagwerk solo, partizipatives Solo und neun partizipative Interpreten (2020/21)

wild edges … like a knit night … (sound ecologies #2) für Flöte, Perkussion, Streichtrio und fünf partizipative Solisten (2020/21)

our house is on fire … wherever I go (sound ecologies #3) für Flöte, Oboe, Klarinette, Klavier, Violine, Viola, Violoncello und drei partizipative Solisten (2020/21)

out of human control (sound ecologies #4) für Kammerensemble und zehn partizipative Interpreten (2021)

Astor PIAZZOLLA (1921–1992)

CAFÉ 1930 für Klarinette und Akkordeon (aus: L’Histoire du Tango, 1985)

Bernd HÄNSCHKE (* 1948)

Klangschatten für Klarinette, Violoncello, Akkordeon und Tanz (UA Zentralbibliothek Essen, 25.11.2021)

Licht für Klarinette, Violoncello, Akkordeon und Tanz (UA Zentralbibliothek Essen, 25.11.2021)

Jacob TV

GRAB IT für Bassklarinette und Zuspielung (1999)

Ruth ZECHLIN (1926–2007)

An Aphrodite für Oboe solo | 1998

Reiner BREDEMEYER (1929–1995)

Novembernes für Oboe, Violoncello und Klavier | 1990

Sylvano BUSSOTTI (1931–2021)

Pièces de chair II für Sopran, Bariton, Klavier und Ensemble | 1958/59

Julio organum Julii für Orgel und Sprecher | 1968

Rondò di scena für Flöte und Tanz | 1978

Lachrimae für Sopran und Elektronik | 1978

Quando il flutto s’incurva für Bariton (Arie des Seneca aus: Tieste la Tragedia) | 1993

Foglio Grigio für Bariton und Violine (aus: Silvano Sylvano) | 2004

Attacca subito für Elektronik |2013 | deutsche Erstaufführung 30.9.2021, Johanneskirche Gießen

 

Georg Friedrich HAAS (*1953)

Tria ex uno für Ensemble | 2001

György KURTÁG (* 1926)

…quasi una fantasia… für Klavier und Instrumentalgruppen op. 27/1 | 1987/88

Zeynep GEDIZLIOĞLU (* 1977)

Entlang der Lieder für Orchester | 2021 | Uraufführung 28.8.2021, Beethovenfest Bonn

Jörg WIDMANN (* 1973)

Fantasie für Klarinette solo | 1993

Peter EISOLD (* 1959)

Music for Martin Kippenberger „The Happy End of Franz Kafka’s ‚Amerika'“ für Kammerensemble, Sprechstimmen und sechs Kassettenspieler | 2021 | Filmische Uraufführung am 14.5.2021, YouTube-Kanal des Museum Folkwang Essen