3O  JAHRE  KUNSTSTIFTUNG  NRW

Freitag, 6. Dezember 2019
18 Uhr

Raketenstation Hombroich

Eintritt frei!

 



MAURICIO KAGEL

 

  • Trio Nr. 2 (2001) – für Violine, Violoncello und Klavier
  • Pandorasbox (1960) – für Bandoneon
  • Schwarzes Madrigal (1999) – für Chor und Instrumente (Trompete, Tuba, zwei Schlagzeuger)
  • Exzerpt für einen Jongleur und einen Trompeter aus: Varieté (1977)


Ausführende

Werner Klüppelholz, Moderation

E-MEX
Christoph Maria Wagner, Dirigent
Felix Bürkle, Jonglage
Ferenc Mausz, Trompete
Jan Termath, Tuba
Kalina Kolarova, Violine
Burkart Zeller, Violoncello
Pavel Belyaev, Schlagwerk
Michael Pattmann, Schlagwerk
Petteri Waris, Bandoneon
Martin von der Heydt, Klavier

KÖLNER VOKALSOLISTEN
Sopran:
Claudia Böhme, Julia Reckendrees, Inga Balzer, Christiane Rittner
Alt:
Dominique Aline Bilitza, Katharina Georg, Andra Isabel Prins, Beate Westerkamp
Tenor:
Leonhard Reso, Felix Schmitt, Vladimir Tarasov, Scott Wellstead
Bass:
Ansgar Eimann, Gregor Finke, Fabian Hemmelmann, Christian Walter


Das Konzert wird gefördert durch die Kunststiftung NRW

Das Konzert ist ausgezeichnet als Jubiläumsprojekt 30 Jahre Kunststiftung NRW